Cás A Dojo | Apartat Correu 31 | 07430 Llubi | Balears

Indonesische Gamelan-Musik –
Erfahrung eines Beziehungsfeldes

Wie in einem farbenprächtigen Teppich fügen sich die Klänge der einzelnen Instrumente zu einem Ganzen, das umso schöner erblüht, je genauer und gleichzeitig einfühlsamer die Zusammenarbeit der Spieler gedeiht.

Spielend wird Musik erfahrbar, spielend entwickeln sich grundlegende Fähigkeiten wie Konzentration, Koordination und Rhythmusgefühl. Die Spieler beginnen einander zuzuhören, das Ganze wahrzunehmen, sich einzufühlen und gleichzeitig dem eigenen Rhythmus zu folgen – die höchste Kunst der Kommunikation in der Musik und im übrigen Leben.

Das Ergebnis wächst aus dem gemeinsamen Handeln. Handeln, mit den Händen tun, Musik machen ist die Bedeutung des indonesischen Wortes “Gamel”.